Werbung

Frauen hätten nicht viel von der Rente mit 63

Berlin. Von einer abschlagsfreien Rente mit 63 Jahren würden ganz überwiegend Männer profitieren, Frauen dagegen kaum. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor. Das Bundesarbeitsministerium hat anhand von Daten der Rentenversicherung aus dem Jahr 2011 ausgerechnet, dass von den 63- bis 65-Jährigen, die die Voraussetzungen für eine abschlagsfreie Rente erfüllen würden, 80 Prozent Männer und nur 20 Prozent Frauen sind. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen