Werbung

bildet Kabinett um

Kuwait-Stadt. Nach fünfmonatiger Regierungszeit hat der kuwaitische Regierungschef Scheich Dschaber Mubarak al-Sabah am Montag sein Kabinett umgebildet. Emir Scheich Sabah al-Ahmed al-Sabah nahm die Rücktritte von sieben der 15 Minister an und ernannte Nachfolger. Vor zwei Wochen hatte das gesamte Kabinett seinen Rücktritt angeboten, nachdem das Parlament intensive Fragen nach der Amtsführung gestellt hatte. Nachdem bislang zwei Frauen in der Regierung vertreten waren, gibt es nach der Neuaufstellung nun nur noch eine Ministerin. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen