Krieg und Frieden

Markus Drescher über die Debatte um Bundeswehreinsätze

  • Von Markus Drescher
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die Bundeswehr nicht mehr zurückhalten. Umschrieben wird der neue deutsche Drang auf die Kriegs- und Krisenschauplätze der Welt als Übernahme von »mehr Verantwortung«. Und natürlich geht es nicht um Absatzmärkte, Rohstoffe, die Sicherung von Handelswegen und die Wahrung von Einflussbereichen, sondern um humanitäre Hilfe. Damit lässt sich gut argumentieren. Wer kann...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.