Zimmerpflanzen bringen wenig

Arbeitsmediziner empfehlen für den Winter im Büro Zwiebelkleidung, Stoßlüften und ausreichendes Trinken

Der Biologe Jörg Feldmann ist Sprecher der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Die Behörde erforscht unter anderem, wie sich ein Arbeitsplatz gesund gestalten lässt. Mit ihm sprach Angela Stoll.

nd: In Büros gibt es oft Streit wegen der Raumtemperatur, den einen ist zu warm, den anderen zu kalt. Welche Temperatur ist im Winter angemessen?
Feldmann: Die Raumtemperatur sollte zwischen 20 und 24 Grad Celsius liegen. Wenn man sich kaum bewegt, braucht man relativ viel Wärme. Sitzen ist schließlich etwas anderes als Holz hacken. Allerdings frösteln manche Menschen auch schon bei 20 Grad, andere empfinden 24 Grad als Bullenhitze. Das Temperaturempfinden ist sehr unterschiedlich. Im Allgemeinen mögen es Frauen wärmer als Männer. In Großraumbüros muss man deshalb miteinander verhandeln. Hilfreich ist es, wenn man sich nach dem Zwiebelprinzip anzieht, also Jacken und Pullover trägt, die man je nach Bedarf ausziehen kann.

Warum ist warme Heizungsluft oft so unangenehm?
Kalte Luft enthält nur wenig Wasser. Warme Luft kann d...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 441 Wörter (2733 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.