Werbung

Erfolgreiche Klage gegen Psychiatrie

Karlsruhe. Das Bundesverfassungsgericht hat den Klagen von sieben Straftätern stattgeben, die nach Verbüßung ihrer Haftstrafen in psychiatrischen Kliniken verwahrt werden sollten. Die Karlsruher Richter forderten die zuständigen Gerichte in dem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss auf, die geplante Unterbringung erneut zu prüfen und dabei besonders strenge Maßstäbe anzulegen. Ob sich danach der Wunsch der Kläger nach Freilassung erfüllt, ist aber offen. (Az. 2 BvR 119/12 u.a.) AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!