Die Zähne zeigen

Galerie Wagner + Partner zeigt Bilder von Josef Wittlich

  • Von Robert Meyer
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Die Antlitze sind alle ein wenig verzerrt, ins Groteske hinein gezeichnet. Ein kleiner Neid- und Racheakt? Mit »Celebrities« zeigt die Galerie Wagner + Partner Bilder des Künstlers Josef Wittlich, der als Fabrikarbeiter tätig war, seine Kunst nebenher produzierte und erst spät dafür anerkannt wurde.

Ein wenig betrachtete er sie wohl wie kleine Raubtiere: Nicht wenige Gesichter, die er zeichnete und die man zu sehen bekommt, stellen wohl Menschen aus »besseren Kreisen« dar, oder das, was Wittlich darunter verstand. Sofort auffällig ist, seine Protagonisten spreizen ihre Münder und zeigen deutlich ihre Zähne. Sie wirken besitzergreifend, mächtig, schick, aber sind nie sonderlich attraktive Menschen. Ein Spagat zwischen anziehend und abschreckend, so könnte man die Wirkung, die seine Bilder haben, beschreiben - seine Figuren machen neugierig, man schaut genau hin, aber möchte nicht unbedingt genau so sein.

Wittlichs Kunst a...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 516 Wörter (3345 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.