Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Tausende demonstrieren für Flüchtlingsrechte in Hamburg

Forderung nach Bleiberecht für 300 Lampedusa-Flüchtlinge

Hamburg. In Hamburg sind am Samstag nach Polizei-Angaben rund 3.900 Menschen für mehr Flüchtlingsrechte auf die Straße gegangen. Die Demonstranten forderten insbesondere ein Bleiberecht für die Flüchtlingsgruppe »Lampedusa in Hamburg«. Zu der Gruppe gehören rund 300 Migranten, die als Wanderarbeiter aus Libyen flohen und 2012/2013 über Italien nach Deutschland kamen. Die Demonstration verlief friedlich.

Der Hamburger Senat hat sich bislang gegen eine Gruppenlösung für die Lampedusa-Flüchtlinge aus...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.