Kai Ehlers 03.03.2014 / Kolumnen
Kommentiert

Russland setzt weiterer Verschärfung ein Stoppschild

Kai Ehlers über den Beschluss zum russischen Eingreifen in der Ukraine

Nicht Eskalation der Situation in der Ukraine zum Bürgerkrieg und nicht die Verschärfung der äußeren Konflikte zu einem Stellvertreterkrieg auf ukrainischem Boden ist Ziel des Beschlusses zum russischen Truppeneinsatz in der Ukraine, »bis die soziale und politische Situation in diesem Lande sich normalisiert hat«. Gesetzt wird im Gegenteil ein Signal der Deeskalation in der aufgeheizten ukrainischen Situation, die sich zum Bürgerkrieg zwischen ukrainischen und russischen Nationalisten und dazu noch randständigen ungarischen, rumänischen, bulgarischen und weiteren Minderheiten auszuweiten droht.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: