Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Tweetfonie

Premiere in Dessau

Beim Kurt Weill Fest in Dessau-Roßlau gab es am Montag erstmals in Deutschland ein Live-Konzert, das mit Hilfe des Kurznachrichtendienstes Twitter entstanden ist. Das Projekt heißt »Tweetfonie«. Komponisten aus der ganzen Welt konnten bis Sonntag im Internet ein Stück mit maximal 140 Zeichen komponieren und es in einem digitalen Notenbuch abspeichern. Es wurde über den persönlichen Twitter-Account versendet und für das Projekt zufällig ausgewählt. Anschließend wurden einzelne Stücke für die Anhaltische Philharmonie Dessau arrangiert. Die Musiker spielten das dreistündige Konzert live auf der Bauhausbühne. Es wurde per Live-Stream im Internet übertragen.

Das 22. Kurt Weill Fest steht in diesem Jahr im Zeichen der Medien. Es endet am kommenden Sonntag. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln