Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Nordosten lockt Lehrer

Mecklenburg-Vorpommern will im kommenden Schuljahr 650 freie Stellen besetzen

Mit einer bundesweiten Anzeigenkampagne will Mecklenburg-Vorpommern das Image seiner Bildungslandschaft aufpolieren. Hunderte freie Lehrerstellen sollen angeboten werden.

Schwerin. Das Land Mecklenburg-Vorpommern geht bei der Besetzung freier Lehrerstellen neue Wege. Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) startete am Montag in Schwerin eine bundesweite Werbekampagne. Ziel sei es, mit Anzeigen in regionalen und überregionalen Medien das Angebot von mehreren hundert freien Stellen im gesamten Bundesgebiet bekannt und zudem auf gute Arbeitsbedingungen an den öffentlichen Schulen im Nordosten aufmerksam zu machen, ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.