Agrarindustriegegner gegen Brokkoli-Patent

München. Gegner der Agrarindustrie haben Einspruch gegen das Patent auf einen speziell gezüchteten Brokkoli eingelegt. Ein Bündnis verschiedener Organisationen reichte das Papier nach eigenen Angaben am Mittwoch zusammen mit 75 000 Unterschriften beim Europäischen Patentamt in München ein. Die Aktion, die von der Vereinigung »Keine Patente auf Saatgut« initiiert wurde, richtet sich gegen das Patent auf einen Brokkoli, der sich aufgrund eines höheren Kopfes maschinell besser ernten lässt. Das Patent wurde einer Tochter des US-Konzerns Monsanto gewährt. Die Kritiker lehnen Patente auf Pflanzen und Tiere prinzipiell ab. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung