Mehr Flüchtlinge erreichen Deutschland

Berlin. Der Zustrom von Asylsuchenden nach Deutschland hält unvermindert an. Auch im Februar beantragten deutlich mehr Menschen Asyl in der Bundesrepublik als noch vor einem Jahr um diese Zeit. Die Zahl der Anträge stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 69,1 Prozent auf 11 220. Wie das Bundesinnenministerium am Donnerstag weiter mitteilte, waren die Hauptherkunftsländer Syrien, Serbien, Albanien, Afghanistan sowie Mazedonien und Russland. dpa/nd

Werbung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

jetzt abonnieren!

Wie? Noch kein Abo?

Na, dann aber hopp!

Einfach mal ausprobieren: 14 Tage digital, auf Papier, als App oder was weiß ich!

Jetzt kostenlos testen