Werbung

Japan und Vietnam heben Rang ihrer Beziehungen

Hanoi. Japan und Vietnam haben ihre Beziehungen in den Rang einer »extensiven strategischen Partnerschaft« erhoben. Das wurde zum Abschluss des ersten Besuchs des vietnamesischen Staatspräsidenten Truong Tan Sang im Kaiserreich bekannt gegeben. Sang nannte Japan den »führenden und wichtigsten Partner für die Industrialisierung und Modernisierung in Vietnam«. Japan führt die Rangliste der Auslandsinvestoren und der Entwicklungshilfegeber in der Sozialistischen Republik an. Gemeinsamkeiten sehen beide Staaten auch in ihrem Bemühen, Streitigkeiten mit China über Hoheitsrechte auf dem Meer auf friedlichem Wege zu lösen. Agenturen/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln