Werbung

Informationsaustausch bei Steuern ab 2017

Berlin. Im Kampf gegen Steuerflucht haben zahlreiche Staaten einen Zeitplan zum automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten vereinbart. Dieser soll erstmals im Jahr 2017 stattfinden, wie das Bundesfinanzministerium mitteilte. Zu dem Zeitplan hätten sich 44 Staaten und Gebiete bekannt. Darunter seien neben Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien auch Liechtenstein, Luxemburg, Bermuda und die Cayman Islands. Das Finanzministerium sprach von einem »Meilenstein« und appellierte an die anderen Finanzzentren, sich anzuschließen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!