Informationsaustausch bei Steuern ab 2017

Berlin. Im Kampf gegen Steuerflucht haben zahlreiche Staaten einen Zeitplan zum automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten vereinbart. Dieser soll erstmals im Jahr 2017 stattfinden, wie das Bundesfinanzministerium mitteilte. Zu dem Zeitplan hätten sich 44 Staaten und Gebiete bekannt. Darunter seien neben Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien auch Liechtenstein, Luxemburg, Bermuda und die Cayman Islands. Das Finanzministerium sprach von einem »Meilenstein« und appellierte an die anderen Finanzzentren, sich anzuschließen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung