Verteilungskampf ums Wasser

Kurt Stenger über Knappheit und Überfluss

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Es sind schon dramatische Zahlen, welche die UNO anlässlich des Weltwassertages am 22. März veröffentlicht hat: Mehr als eine dreiviertel Milliarde Menschen hat keinen Zugang zu sauberem Wasser. Gleichzeitig wird erwartet, dass der Bedarf bis zum Jahr 2030 um 40 Prozent steigen wird. Schon diese beiden Zahlen zeigen, dass das Problem selbst dann nicht annähernd zu lösen wäre, wenn die Industriestaaten end...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.