Freilassung passé?

Nahost-Friedensverhandlungen unter schlechtem Stern

Die israelische Regierung hat nach Angaben des Palästinenservertreters Dschibril Radschub die für diesen Samstag geplante Freilassung von 26 gefangenen Palästinensern und arabischen Israelis abgesagt.

Jerusalem. »Die israelische Regierung hat uns über den amerikanischen Vermittler darüber informiert, dass sie ihre Zusage nicht einhalten wird, eine vierte Gruppe von palästinensischen Häftlingen freizulassen«, sagte Radschub am Freitag der Agentur AFP. Von israelischer Seite wurde dies zunächst nicht bestätigt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: