Werbung

Iran-Verhandlungen mit Diskussionen über Reaktor Arak fortgesetzt

Wien. Die Verhandlungen über das iranische Atomprogramm sind am Mittwoch in Wien fortgesetzt worden. Im Zentrum der Diskussionen stünden erneut der Weiterbau des Schwerwasserreaktors in Arak in Zentraliran sowie die Nutzung schnellerer Zentrifugen, hieß es aus Delegationskreisen. Knackpunkt der Gespräche sei zudem das iranische Programm zur Urananreicherung. Bis zum nächsten Treffen im Mai in Wien soll nach Angaben des iranischen Vizeaußenministers Abbas Aragh- chi eine endgültige Einigung vorbereitet werden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!