Museumsreif

Games Week auf der Karl-Marx-Allee

  • Von Elke Koepping
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Nostalgie - das ist das Erstaunen darüber, dass die eigene Jugend schon zum Kapitel in den Geschichtslehrbüchern geworden ist. Gleichzeitig umschreibt das Wort die Sehnsucht nach einer Zeit, die in der Erinnerung rosafarbene Ränder hat. Die nicht mehr richtig greifbar ist, aber so ein schmerzvolles Ziehen auslöst wie Heimweh nach einem anderen, einem besseren Leben.

Das Computerspielemuseum an der Karl-Marx-Allee ist ein solcher Ort. Schon im Eingangsbereich überlagern sich zwei nostalgieauslösende Epochen: die ältere ist die Zeit des Aufbruchs in den 50er Jahren der DDR, als der Begriff Sozialismus noch den Beigeschmack einer lebbaren Utopie enthielt, ein altmodisches Mosaik an der Wand hinter dem Kassentresen und eine großzügig geschnittene Wendeltreppe künden davon. Die Treppe endet heute im Nichts einer nachträglich eingezogenen Zwischendecke und ist damit ihrer Funktion des Wohinführens beraubt. Einst war sie Teil des mon...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 790 Wörter (5578 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.