Der Klangfarbenmaler

Zum 80. Geburtstag des Komponisten Siegfried Matthus

  • Von Irene Constantin
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Merkwürdige Wege des Erinnerns: Je älter ein Mensch wird, desto lebhafter tritt ihm die Kindheit wieder vor Augen. Auch dem Komponisten Siegfried Matthus, der am 13. April seinen 80. Geburtstag feiern kann, geht es wohl so. Das prägende Erlebnis seiner Kindheit war ein besonderes, es war verflochten mit dem Wahnwitz der Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Siegfried Matthus ist in Malenuppen in Ostpreußen geboren und im Oktober 1944 musste er als zehnjähriger Knabe mit seiner Familie aus dem Heimatort fliehen. Unterwegs verlor er Mutter und Geschwister aus den Augen, fand andere Verwandte, er erlebte eisige Winterskälte, Strapazen und Tode - wer auch nur ein wenig über die unendliche Geschichte von Fluchten und Vertreibungen weiß, der ahnt, welches außerordentliche Glück nötig war, damit dieser Junge schließlich gemeinsam mit Eltern und Geschwistern in einem Dorf in Brandenburg Wurzeln schlagen konnte. Lange Zeit sprach Matthu...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 805 Wörter (5407 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.