Obamas »Axe«

David Axelrod soll der britischen Labour- Partei zum Wahlerfolg verhelfe

  • Von Reiner Oschmann
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Die Axt im Hause erspart den Zimmermann - die Floskel erfährt in London neue Bestätigung: US-Wahlkampfstratege David Axelrod (59), genannt »The Axe« und lange Barack Obamas einflussreichster Berater, wird auf dem Weg zur nächsten britischen Parlamentswahl im Mai 2015 den Labour-Oppositionsführer Ed Miliband beraten. Axelrod, der als Erfinder von Obamas Slogan »Yes we can« gilt, hatte zweimal für dessen Einzug ins Weiße Haus gesorgt. Er beriet ihn schon 2004, als sich der einstige Sozialarbeiter von Chicago aus um einen Sitz im US-Senat bewarb.

An der Themse, wo er nur gelegentlich körperlich, dafü...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.