Mangels besserer Alternativen

Martin Ling über den Wahlsieg des Afrikanischen Nationalkongress in Südafrika trotz eines umstrittenen Spitzenkandidaten und vieler Skandale

  • Von Martin Ling
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Es fehlt nicht an Unmut in Südafrika: 20 Jahre nach den ersten demokratischen Wahlen klafft die Schwere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander. Dass zu den Reichen nun auch das schwarze Establishment aus dem Afrikanischen Nationalkongress (ANC) und die schwarze Wirtschaftselite gehören, ist den armen Schwarzen kein Trost. Die mehrfachen gewaltsamen Proteste ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.