Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wechselmodell nur bei Übereinstimmung der Eltern

Familienrecht: Kinderbetreuung

Unverzichtbare Voraussetzungen für ein Wechselmodell bei der Kinderbetreuung getrennt lebender Eltern sind der Kooperationswille der Eltern zur abwechselnden Betreuung und die Fähigkeit zur Kommunikation untereinander.

Darauf verwies das Oberlandesgericht München mit Urteil vom 15. Januar 2013 (Az. 4 UF 1827/12), wie der Deutsche Anwaltverein (DAV) mitteilte.

Das Kind der getrennt lebenden Eltern lebt abwechselnd bei Vater und Mutter. Der Vater beantragte einen um einen Tag pro Woche ver...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.