Im Steuerbücherwald

Kabarett-Rundumschlag: Die »Distel« bringt ihr Programm »Klare Ansage« auf die Bühne

  • Von Peter Kirschey
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.
Zeigen, wo’s langgeht: Dagmar Jaeger, Michael Nitzel, Marko Bräutigam

Kevin ist ein guter Junge. Er ist zehn Jahre alt und hilft seinem Papi. Der hat bei den Amis einen Job auf 460-Euro-Basis bekommen: Taliban-Abschießen. Peng, peng, peng vom Sofa aus mit dem Stick. Bei Bier und Bratwurst die Drohne ins Ziel knallen. Das macht Spaß, und Kevin kann das, der hängt jeden Tag an seinem Ballerspiel-Computer, und Papi ist froh über den einträglichen Nebenjob. Pech nur, bei umgebrachten Zivilisten gibt es ein paar Euro weniger vom Arbeitgeber unter dem Sternenbanner. Aber was soll’s, die Summe macht’s. Klare Ansage, so lässt sich gutes Geld verdienen.

»Klare Ansage!« ist das neue Programm des Distel-Kabaretts am Bahnhof Friedrichstraße, das am Donnerstag Premiere hat. Was wir schon immer wussten, wird uns fett aufs Brot geschmiert: Die Welt ist anstrengend. Da wird von früh bis spät gesabbert, gesülzt und geseiert, das Land mit Freiheit und Demokratie vollgeschwemmt und wir mittendrin. Geld ist der Kit...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 480 Wörter (3058 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.