Polizeieinsatz in Demmin sorgt weiter für Debatte

Schwerin. Nach dem umstrittenen Polizeieinsatz gegen Sitzblockaden bei einem NPD-Aufmarsch am 8. Mai in Demmin dringt die LINKE auf Konsequenzen. Die Vorgänge müssten politisch aufgearbeitet und rechtliche Veränderungen eingeleit...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.