Werbung

Buddhistisches Wohnprojekt

Bad Saarow. Ein buddhistisches Wohnprojekt soll bis 2015 in Bad Saarow (Oder-Spree) entstehen. Am Montag wurde der Grundstein für das »Sukhavati Spiritual Care Center Deutschland« gelegt. Die Zeremonie wurde durch Sogyal Rinpoche, tibetischer Meditationsmeister und Lehrer der Nyingma-Tradition des tibetischen Buddhismus, begleitet. Auftraggeber ist die Tertön Sogyal Stiftung. Die Kosten in Höhe von sechs Millionen Euro sollen über Spenden finanziert werden.

Das Wohnprojekt und Zentrum für spirituelle Begleitung soll Pflegebedürftige und Kranke aufnehmen, aber auch Menschen in einer Lebenskrise, unabhängig von der religiösen Einstellung.

Auf dem 8000 Quadratmeter großen Grundstück einer ehemaligen NVA-Einrichtung sind für die Bewohner der Gemeinschaft 23 Apartments geplant, jeweils mit Küchenzeile und Bad. Dazu wird es 16 weitere Apartments für Gäste geben. Zudem werden ein Therapiezimmer, Räume für Meditation und Gebet, sowie für Seminare und Veranstaltungen eingerichtet. Der Garten hat einen direkten Zugang zum See. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung