Die wahren Verfassungsschützer

Ines Wallrodt über den neuen Grundrechte-Report, der die Verletzung von Bürgerrechten nicht verhindern kann, aber trotzdem wichtig ist

  • Von Ines Wallrodt
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Mehrfach im Jahr macht der Verfassungsschutz seine Arbeit transparent. Er erklärt dann den Bürgern, wer die Verfassung gefährdet. Von Islamisten und Linken ist die Rede, auch von Rechten. Sich selbst erwähnt er nicht. Genauso wenig wie rassistische Polizeieinheiten oder autoritäre Versammlungsbehörden. Man müsste sich darüber nicht aufregen, wenn nicht Essenzielles in Ve...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.