Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
  • Reise
  • nd-Lesergeschichten

Der Gast - ein freudig erwartetes Wesen

Platz 3

  • Von Andrea Wojtynek aus Schönwalde Glien
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Montagnachmittag. Die Weiterbildung stand diesmal unter dem verheißungsvollen Motto: »Wir erwarten unseren Gast«. Personaltraining wird in unserem Hotel ganz großgeschrieben. Müller, unser Personalchef, hatte zwei Referenten eingeladen, eine Psychologin und einen smarten Marketingexperten, dessen Lieblingswort »professionell« zu sein schien und daher fast in jedem zweiten Satz vorkam. Die Psychotante hieß Frau Dr. Gras und erweckte den Eindruck, als habe sie gerade selbiges geraucht. Ihre Fröhlichkeit übertrug sich aber nicht auf das Auditorium.

Mein Gast war schon da und verursachte ein wohliges Gefühl in meinem Innern. Trotz des grauen, feuchten Aprilwetters draußen schien eine kleine Sonne in meinem Bauch und wärmte mich. Im Yoga Kurs war es mir nie gelungen, diese Vorstellung willentlich herbeizuführen. Die Sonne war genau genommen im Moment noch ein winziges, blickloses Würmchen und doch das Großartigste, was mir im Leben...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.