Werbung

Ort der Kindheit

Neues Luther-Museum

In Deutschland gibt es ein neues Luther-Museum: »Es ist der erste, der weltweit einzige Ort, an dem Luthers Kindheit und Jugend präsentiert werden in all ihren Facetten«, sagte der Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, Stefan Rhein, am Donnerstag in Mansfeld zwei Tage vor Eröffnung. In der Kleinstadt bei Eisleben habe Martin Luther (1483-1546) nach Wittenberg die zweitlängste und zugleich eine sehr prägende Zeit verbracht, von 1484 bis 1497. Auf rund 600 Quadratmetern zeige die Dauerschau »Ich bin ein Mansfeldisch Kind« rund 230 Objekte. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!