Werbung

Nord-Süd - Termine

ACTION

Solidarität - »Noch solidarisch oder schon engagiert? Von internationaler Solidarität zu entwicklungspolitischem Engagement. Was wollen wir fördern? Einladung zur Jahresveranstaltung der Stiftung Nord-Süd-Brücken«, 20. Juni, 14 bis 20 Uhr, Haus der Demokratie, Robert-Havemann-Saal, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin.

Südafrika - »Demokratisierung und Bildungspolitik in Südafrika«, 19. Juni, 19 Uhr, Vortrag und Diskussion. Mit Ingrid Luarien (Senior Lecturer Extraordinary, Universität Stellenbosch, Südafrika), Werkstatt für internationale Kultur und Politik, Nernstweg 32 - 34, 22765 Hamburg. Eintritt: 3 Euro.

Zum Lesen - Südlink 168: Hundert Jahre Erster Weltkrieg, 3,80 Euro, Bezug: INKOTA-netzwerk, Chrysanthemenstraße 1-3, 10407 Berlin, Tel.: (030) 420 820 20.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln