Keine Eile mit dem Frieden

Klaus Joachim Herrmann über den Präsidenten und die ukrainische Krise

  • Von Klaus Joachim Herrmann
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Der neue Chef in Kiew hat keine Eile mit dem Frieden in seinem Land. Nachdem Poroschenko seinen Wahlsieg eingefahren hatte, wurden im abtrünnigen Osten massiv wie nie zuvor Luftwaffe und Artillerie eingesetzt - nicht eben die übliche Praxis gegen Terroristen. Nach der Amtseinführung kam Wille zu Frieden und Ausgleich nur als Ankündigung und in Telefonaten vor. Eine Reise in den blutig um...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.