Sachsen unterstützt Landwirte

Bennewitz. Der Freistaat fördert Sachsens Landwirte in den kommenden Jahren erneut mit Millionenbeträgen. Für Investitionen stelle das Land bis 2020 rund 202 Millionen Euro zur Verfügung. Schwerpunkt sei die tiergerechte Haltung, sagte Agrarminister Frank Kupfer (CDU) am Freitag beim symbolischen Start der Getreideernte im nordsächsischen Bennewitz. Bauern, die ihren Tieren mehr Platz, besondere Bodenbeläge oder mehr Einstreu bieten wollen, bekommen demnach zusätzlich einen Förderbonus. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung