Werbung

Homosexuelles Paar angegriffen

Drei junge Männer sollen ein homosexuelles Paar in einem U-Bahnhof in Mitte schwulenfeindlich beleidigt und verletzt haben. Wenig später wurden die Verdächtigen gefasst, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ein 32-Jähriger und sein 21 Jahre alter Partner standen am Freitagabend auf dem U-Bahnsteig Französische Straße, als das Trio sie beleidigte. Die Angreifer schlugen die Männer und flüchteten. Dabei stürzte einer von ihnen, brach sich die Nase und den Arm. Polizisten fassten die Verdächtigen im Alter zwischen 17 und 19 Jahren. Die Opfer erlitten leichte Kopfverletzungen. dpa

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!