Ist doch alles nur Papier!

  • Von Robert Rescue
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

»He, Robert, kannst du was mit einer leicht angestaubten 24-Karat-Goldrolex anfangen?«

Das war eine ungewöhnliche Frage. Normalerweise, wenn jemand aus Ordnungswut seine Schränke aufräumte, bekam man einen Schlüsselanhänger, einen Kerzenständer oder lustige Grußpostkarten geschenkt. Also: »Geschenkt« ist der falsche Ausdruck. Man nahm die Sachen erst mal mit, weil man im ersten Moment glaubte, man habe zuhause eine Verwendung dafür, und lagerte sie dann doch ein. Aber das hier war etwas ganz anderes.

»Ja, gib mal her«, antwortete ich. »Eine neue Uhr, vor allem mit Karat, ist immer eine tolle Sache.« »Da, nimm. Und was ist mit diesem Reisegutschein? Zwei Wochen Kuba für zwei Personen mit allem Drum und Dran. Wird alles von dieser Firma hier bezahlt. Ein Gutschein in Höhe von 20 000 Euro. Lächerlich, so was. Gültig bis Februar 2015.« »Na, warum nicht«, gab ich zurück. »Muss sowieso mal raus aus Be...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 483 Wörter (2998 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.