Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Rot-roter Schulstreit in Thüringen

Linke baut auf Gemeinschaftsschule - SPD will Gymnasien erhalten / Henning-Wellsow: Es geht um Entwicklungschancen der Schüler

Erfurt. Zwischen der Linken und der SPD zeichnet sich ein Streit um die Zukunft der Gymnasien ab. Während die Linke für ein längeres gemeinsames Lernen und Gymnasien erst ab Klasse 9 eintritt, bleibt die SPD bei der bisherigen Struktur der Gymnasien ab Klasse 5. Aus Sicht der Linken muss die im Schulgesetz bereits verankerte Gemeinschaftsschule flächendeckend ausgebaut werden. Sonst würden den Kindern Entwicklungschancen versperrt, erklärte die Landtagsabgeordnete und Linke-Landesvorsitzende Susanne Henni...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.