Hoher Sachschaden durch Neonazi-Schmierereien

Perleberg. Neonazis haben im brandenburgischen Karstädt mit Hakenkreuz-Schmierereien mehrere Tausend Euro Sachschaden verursacht. Die unbekannten Täter hätten in der Nacht zu Samstag im gesamten Gemeindegebiet des Prignitzortes mehrere Fensterscheiben, Hauswände sowie Verkehrsschilder mit schwarzer Farbe besprüht, teilte die Polizei am Sonntag in Perleberg mit. Unter anderem seien Hakenkreuze, SS-Runen und ausländerfeindliche Schriftzüge angebracht worden. Die Kriminalpolizei ermittelt. epd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung