Schöne, neue Welt

TV-Tipp: «Die Google-Story» auf ZDFinfo

  • Von Jan Brock
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

«Tue nicht Böses!» ist das Motto Googles. Ob sie diesen Anspruch erfüllen, bezweifeln Kritiker. Es gäbe viel zu analysieren, doch in der ZDF Dokumentation braucht man einen echten Tiefgang nicht zu erwarten.

Tue nichts Böses!« Dieser ebenso schlichte wie wirkungsvolle Aufforderung ist der Firmenslogan des Internetgiganten Google. Der Slogan wirkt angesichts der Intention des Konzerns, die gesamte Welt zu revolutionieren, zunächst beruhigend; das soll er wohl auch. Schließlich besteht inzwischen kaum noch ein Zweifel daran, dass Google sein Ziel erreichen wird. Dass die Milliardenumsätze und Googles Marktmacht nicht nur positive Seiten haben, dürfte in Zeiten von allgegenwärtiger Überwachung und konsequenter Aushöhlung bürgerlicher Freiheitsrechte auch den letzten hartnäckigen Verweigerern des Internets dämmern.

Die Dokumentation: »Die Google-Story: Die Milliarden-Dollar-Maschine« zeichnet auf ZDFinfo den Weg des erfolgreichen Konzerns nach. Fröhliche Mitarbeiter auf Gummibällen, in Swimmingpools und auf Laufbändern, die von der »tollen Entwicklung«, der »hohen Kreativität« und der »guten Laune« im Unternehmen erzählen: Man möchte ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.