Werbung

Beschwerde bei Behörden per App

Potsdam. In Brandenburg können sich Bürger künftig per App bei Behörden beschweren. Das kommunale Beschwerdeportal »Maerker« stehe ab sofort auch als App für Android, iOS und Windows Phone zum Download für Smartphones und Tablets zur Verfügung, teilte das Innenministerium am Freitag mit. Damit sei es nun möglich, die 60 brandenburgischen »Maerker«-Kommunen und die drei Berliner »Maerker«-Bezirke direkt vor Ort über Ärgernisse wie Schlaglöcher, wilde Müllkippen oder defekte Laternen zu informieren. Um die Mängel zu melden, muss per GPS oder manuell der Standort übermittelt, das Anliegen kurz beschrieben und dann die Meldung abgesendet werden, hieß es. Wenn die Meldung eingegangen sei, informiere die Verwaltung darüber, ob, wie und wann der Missstand beseitigt wird. epd/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!