Sommer mit Montaigne

  • Von Harald Loch
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die Frage »wie soll ich leben«, ist für die heiße Jahreszeit womöglich schnell beantwortet: Wasser und Sonne genießen. Antoine Compagnon, Literaturwissenschaftler am Collège de France und der Columbia University in New York, hat zu seinen Landsleuten am Strand über France Inter einen Sommer lang über die »Essais« von Montaigne gesprochen. Daraus wurde ein Buch, das monatelang auf Platz 1 der französischen Bestsellerlisten stand und jetzt von Lis Künzli ins Deutsche übersetzt wurde: »Ein Sommer mit Montaigne« ist die Empfehlung auf die Frage aller Fragen!

In 40 knappen Artikeln greift der Autor in den Themen-Pool des Erfinders der Literaturgattung Essay, zitiert ihn kurz und prägnant und plaudert darüber in leichtem Ton. »Der ausgefallene Zahn«, »Krieg und Frieden«, »Philosoph aus Zufall« oder »Die Ärzte« heißen Überschriften, unter denen Compagnon seine Feuilletons stellt.

Wie Montaigne gibt auch Compagnon keine letztgül...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 477 Wörter (3278 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.