Mario Candeias 09.08.2014 / Wochennd

Wirkliche Demokratie und die Eroberung der Institutionen

Dynamische Reorganisierung der Linken in Spanien

Es genügt nicht mehr, die Zivilgesellschaft zu erobern, Plätze zu besetzen, auf die Straße zu gehen, symbolische Aktionen durchzuführen, Zwangsräumungen zu verhindern, Bürgerbegehren zu gewinnen. In Spanien nehmen die Bewegungen für »wirkliche Demokratie« Kurs auf die Eroberung der Institutionen - mit dem Ziel allerdings, diese Institutionen in einem konstitutiven Prozess neu zu begründen, im Sinne »wirklicher Demokratie«.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: