Nahles kündigt Anti-Stress-Verordnung an

Arbeitsministerin : Bundesanstalt für Arbeitsschutz soll »Belastungsschwellen« definieren / Gewerkschaften dringen auf eine baldige Einführung eines Gesetzes

Düsseldorf. Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will im kommenden Jahr Kriterien für eine Anti-Stress-Verordnung vorlegen, die Beschäftigte beispielsweise vor E-Mails im Urlaub schützen soll. »Es gibt unbestritten einen Zusammenhang zwischen Dauererreichbarkeit und der Zunahme von psychischen Erkrankungen, das haben mittlerweile auch die Unternehmer anerkannt«, sagte Nahles der in Düsseldorf erscheinenden »Rheinischen Post«. »Wir haben dazu auch wissenschaftliche Erkenntnisse.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: