Freie Szene Kurdistan

Theatergastspiel »Mehr sehen, mehr denken« aus Sulaimaniya im Theater Aufbau Kreuzberg

  • Von Tom Mustroph
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Wer hätte das gedacht: In der nordirakischen Stadt Sulaimaniya arbeiten sage und schreibe 28 freie Theatergruppen. Bei einer Einwohnerzahl von etwas mehr als einer Million kommt das fast an die Dichte der freien Szene in Berlin heran.

Safin Anwar Shwkri, Regisseur und Leiter des Actors Studio aus Sulaimaniya, bringt diese verblüffende Nachricht nach Berlin. Während Kurdistan hierzulande gegenwärtig vor allem als letzte Bastion gegen den Vormarsch der radikalislamischen IS bekannt ist, erzählt Shwkri von einer prosperierenden und kulturell reichen Stadt etwa 150 Kilometer entfernt von der Frontlinie.

»Die Kurden haben sich an den Krieg gewöhnt. Sie lassen sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen«, erklärt Omed Arghandiwal, Leiter des Goethe-Instituts Erbil, gegenüber »nd« die relative Gelassenheit der kurdischen Bevölkerung. Shwkri konstatiert aber Änderungen im Alltag. »W...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 417 Wörter (2906 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.