Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Moskau kritisiert »extrem gefährliches Spiel« der NATO

Russischer Botschafter bei der Allianz: Bündnis missbraucht Ukraine-Krise für Ostkurs / Geplantes Manöver in der Westukraine sei eine Provokation

Berlin. Die russische Regierung hat die Entscheidungen des NATO-Gipfels im walisischen Newport kritisiert. Die Allianz habe die Ukraine-Krise für eine Verstärkung ihrer Präsenz an der Grenze Russlands missbraucht, zitiert die Nachrichtenagentur Ria Novosti den russischen NATO-Botschafter Alexander Gruschko. »Die Allianz nutzte diese Krise nicht nur...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.