Werbung

ADAC verzichtet auf eigene Werkstätten

München. Der ADAC zieht weitere Konsequenzen aus dem Skandal um Manipulationen beim Autopreis »Gelber Engel«. Ab Oktober soll es demnach keine Werkstattbetriebe mehr mit dem Logo »ADAC Werkstatt« geben. »Präsidium und Verwaltungsrat des ADAC haben entschieden, künftig keine unternehmerischen Aktivitäten im Bereich Werkstätten mehr zu verfolgen«, teilte der Autoclub am Freitag mit. Seinen Werkstatttest, auf den er zuletzt wegen möglicher Interessenkonflikte verzichtet hatte, will der ADAC dagegen wieder fortsetzen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!