Eigennutz 
und Eigentum 
verschwinden

Das Internet der Dinge wird dem 
Kapitalismus den Todesstoß versetzen – 
meint der Ökonom Jeremy Rifkin

Schießpulver, Kompass und Druckerpresse haben der kapitalistischen Gesellschaft zum Durchbruch verholfen, das Internet und die dritte industrielle Revolution werden die Dominanz des Kapitalismus brechen, so Jeremy Rifkin.

Herr Rifkin, Sie prophezeien das Absterben des Kapitalismus. Sind Sie unter die Marxisten gegangen?
Nein. Aber ich habe große Hochachtung vor Karl Marx. Und lese ihn gern, auch wenn ich nicht alle seine Interpretationen teile.

Sie zitieren den Philosophen aus Trier in Ihrem neuen Buch: Die drei großen Erfindungen Schießpulver, Kompass und Druckerpresse hätten der bürgerlich-kapitalistischen Gesellschaft zum Durchbruch verholfen: »Das Schießpulver sprengte die Ritterklasse in die Luft, der Kompass entdeckte den Weltmarkt und gründete die Kolonien, und die Druckerpresse war das Werkzeug des Protestantismus und die Regeneration der Wissenschaft.« Was ist daran falsch?
Es ist nicht falsch, aber ich würde noch weitergehen und den Buchdruck gekoppelt mit der Wind- und Wasserkraft als die Voraussetzungen für den ökonomischen Paradigmenwechsel ansehen. Energie, Kommunikation und Transport sind die Motoren gesellschaftlicher Veränd...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: