Werbung

Gartenstadt Drewitz für Klimaschutz geehrt

Potsdam. Für ihr Klimaschutzprojekt Gartenstadt Drewitz ist die Stadt Potsdam vom Bundesumweltministerium ausgezeichnet worden. Der Wettbewerb »Kommunaler Klimaschutz« würdigte am Donnerstag die »sozialverträgliche energetische Sanierung« des Wohngebiets. Der Stadtteil in der Landeshauptstadt will unter Einbeziehung der Bewohner für seine benötigte Energie weitgehend selbst sorgen und den Verkehr in dem Areal möglichst klimaneutral gestalten. 150 Millionen Euro fließen bis zum Jahr 2025 in das Klimaschutzprojekt. Die insgesamt neun Preisträger erhalten jeweils 30 000 Euro Fördergeld. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!