Werbung

US-Justiz ermittelt gegen Commerzbank

Berlin. Die US-Justiz ermittelt einem Bericht des »Wall Street Journal« zufolge wegen mutmaßlichen Verstoßes gegen die strengen Vorschriften zur Geldwäschebekämpfung gegen die Commerzbank. Die Untersuchung könnte eine gütliche Einigung gefährden, die das Geldinstitut in einem anderen Verfahren anstrebt, wie die Zeitung am Samstag berichtete. Dabei geht es um einen Verstoß gegen die US-Sanktionen gegen Iran und Sudan. Die Commerzbank war für eine Stellungnahme nicht erreichbar. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!