Schnellsuche

Suchen auf neues-deutschland.de:

Clara Felicia Meyer 30.09.2014 / In Bewegung
Bewegungskolumne

Professionelle Spaßverderber

Warum antinationale Linke am Einheitstag auch nach 24 Jahren nicht in Feierlaune sind

Clara F. Meyer, aufgewachsen im beschissenen Vordertaunus, hat sich früh gegen Nazis und dann auch für den Kommunismus engagiert. Sie lebt, arbeitet und liebt in Frankfurt am Main und ist Mitglied der Gruppe Kritik und Praxis [F].

Am 3. Oktober ist es wieder so weit: Deutschland feiert die eigene Einheit, Ost und West sind im nationalen Taumel wieder zusammengerückt und dieser Jahrestag muss würdig begangen werden. Bewaffnet mit Bratwürsten werden so haufenweise Bürger*innen durch die Innenstadt von Hannover, auch bekannt als Hauptstadt der Mittelmäßigkeit, ziehen. Die Internetseite zum Tag der deutschen Einheit verspricht ein Fest: Am Hauptbahnhof werden die Besucher*innen auf der »Willkommensmeile« von Blaskapellen der Feuerwehr und des Schützenvereins empfangen und dürfen dann an den Ländervertretungen vorbei zur »Blaulichtmeile« flanieren, wo sie den Ketchup beim Stand der Bundespolizei verschmieren können. Juchhee, das klingt so richtig nach Spaß.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Empfehlen bei Facebook, Twitter, Google Plus

1 Kommentar Schreiben Sie einen Kommentar

Über diesen Blog

In Bewegung

Keine gesellschaftliche Veränderung ohne außerparlamentarische Bewegungen: Sie kämpfen mit vielfältigen Aktionen für eine andere, bessere Welt. Sie fordern das Unmögliche und tragen dazu bei, Utopien näher zu kommen. Der Bewegungsblog betrachtet, was außerhalb von Parlamenten gedacht, geplant und worüber gestritten wird – interessiert, kritisch und mit der nötigen Sympathie.

BloggerInnen

  • neues deutschland

    Hier schreiben nd-RedakteurInnen und GastautorInnen über Debatten der sozialen Bewegungen und deren Strategien - genauso wie über Leerstellen und Sackgassen.

Blogs-Übersicht

Werbung:

Werbung:

Hinweis zum Datenschutz: Wir setzen für unsere Zugriffsstatistiken das Programm Piwik ein.

Besuche und Aktionen auf dieser Webseite werden statistisch erfasst und ausschließlich anonymisiert gespeichert.