Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Neue Energiestandards für Staubsauger

Jede Woche im nd-ratgeber Tipps von A wie Arbeit bis V wie Verbraucherschutz

Wer einen stromsparenden Staubsauger sucht, hat es seit 1. September 2014 leichter. Mit dem neuen EU-Energielabel für Staubsauger gibt es erstmals eine einheitliche Kennzeichnung. Durch vorgeschriebene Angabe von Stromverbrauch und Reinigungsklassen sind die Geräte besser vergleichbar.

In diesen Tagen erhalten über 620 000 Rentner der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland ihre Bescheide über die Mütterrente, wie die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland informierte. Die Bescheide geben Auskunft über den neuen Rentenbetrag ab 1. Juli 2014. Aus einer der beiden Anlagen ist ersichtlich, in welcher Höhe ein Zuschlag an persönlichen Entgeltpunkten angerechnet wird. Dieser ist von der Anzahl der vor 1992 geborenen Kinder abhängig.

Streiks im Bahn- und Flugverkehr bestimmten die letzten Wochen. Die Folge: Der Weg zum Arbeitsplatz wurde beschwerlich oder gar unmöglich. Müssen Arbeitnehmer für ihr verspätetes Eintreffen im Büro Urlaub nehmen oder entschuldigt ein Streik ihr Zuspätkommen oder Fernbleiben? Antworten im nd-ratgeber.

Vereinbarungen zur Mietpreisbremse - ob in München, Hamburg oder Berlin: Mieten sollen nicht mehr ungebremst in die Höhe schnellen können. Die schwarz-rote Bundesregierung setzte in der vergangenen Woche den Vermietern nun Grenzen – aber nicht allen. Ein neues Gesetz soll nun die Wucherpreise bei Wiedervermietungen – Mieterhöhungen von 20 oder 30 Prozent sind in angesagten Szenevierteln keine Seltenheit – stoppen. Ein Überblick über die geplanten Neuregelungen – Fragen und Antworten im nd-ratgeber.

Wir haben seit 1971 einen Überlassungsvertrag über ein Grundstück, das wir 1975 mit einem Eigenheim bebaut haben. Obwohl wir die Voraussetzungen nach dem Sachenrechtsbereinigungsgesetz (SachenRBerG) erfüllt haben, waren wir erst 2011 in der Lage, einen Anspruch auf Ankauf zu stellen. Der gesetzliche Vertreter des nicht ermittelten Eigentümers lehnte am 8. Dezember 2011 den Ankauf nach SachenRBerG ab und begründete das ein viertel Jahr nach unserer Antragstellung damit, dass unsere Ansprüche verjährt seien. Trifft das zu und wie ist unsere rechtliche Situation? Eine Leserfrage.

Scheidung und steuerrechtliche Folgen - im nd-ratgeber Nr. 1168 vom 10. September 2014 haben wir uns mit den Folgen einer Scheidung hinsichtlich des Unterhalts befasst. Heute geht es um die Frage: Welche finanziellen und steuerrechtlichen Konsequenzen ergeben sich aus einer Scheidung?

Beim Online-Banking erhalten Kunden von ihrer Bank häufig nur noch Kontoauszüge in elektronischer Form. Doch deren bloßer Ausdruck bei Kunden mit Gewinneinkünften genügt nicht den steuerlichen Anforderungen. Auch das originär digitale Dokument ist aufzubewahren.

Verzögerungen bei Flugreisen können ärgerlich sein. Immerhin: Bei mehr als drei Stunden Verspätung muss die Fluggesellschaft Passagieren 250 Euro zahlen. Doch wann ist ein Flieger wirklich angekommen? Ein EU-Urteil schafft in diesem schier unendlichen Streitpunkt nunmehr Klarheit.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln