Werbung

Carius soll Präsident des Landtags werden

Erfurt. Thüringens Bauminister Christian Carius (CDU) soll neuer Präsident des Thüringer Landtags werden. Der 38-Jährige, der seit 2009 Minister in der schwarz-roten Landesregierung ist, werde für das höchste parlamentarische Amt vorgeschlagen, hieß es am Mittwoch am Rande einer Fraktionssitzung der CDU. Die CDU als größte Fraktion hat das Vorschlagsrecht für das Amt. Der neue Landtag tritt am 14. Oktober zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Auch nach Informationen von MDR Thüringen und der »Thüringischen Landeszeitung« ist die Wahl der CDU-Fraktion auf Carius gefallen. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln