Nationalisten zerschlagen Porzellan

Ehemaliger Tory könnte bei den Nachwahlen am heutigen Donnerstag seinen Wahlkreis zurückgewinnen - dieses Mal als UKIP-Mitglied

  • Von Ian King, London
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Die britischen Parteien bringen sich für die Parlamentswahlen im Mai in Stellung: Die Liberalen kritisieren die Tories. Und diese werden durch die nationalistische UKIP nach rechts gedrängt.

Am heutigen Donnerstag dürfte Douglas Carswell seinen Wahlkreis Clacton als Mitglied der United Kingdom Independence Party (UKIP) zurückgewinnen, aber auch Labour in einer Nachwahl bei Manchester das Fürchten lehren. Er ist der erste Politiker mit Mandat, der die konservativen Tories verließ und zur nationalistischen und EU-kritischen UKIP ging. Ende September tat es ihm dann Mark Reckless gleich. Auch Reckless, der Abgeordneter des südenglischen Wahlkreises Rochester ist, möchte in einer Nachwahl gegen Tories und Labour antreten. Gelingt Carswell der Wiedereinzug in das britische Unterhaus, hat das zwar keine wesentlichen Auswirkungen auf die Mehrheitsverhältnisse, doch die Signalwirkung ist nicht zu unterschätzen.

Reckless musste sich bei seinem Übertritt zu UKIP das Rampenlicht indes mit Brooks Newmark, dem für die Zivilgesellschaft zuständigen Staatssekretär, teilen. Dieser hatte sich zum Ziel gesetzt, für mehr Chancengere...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.